2020-10-31

Pushover ist ein leichtgewichtiger und kostengünstiger Benachrichtigungsdienst. Über Pushover können Sie schnell und einfach Push-Nachrichten aufs Mobiltelefon senden. Dies eignet sich beispielsweise für die Benachrichtigung bei Serverausfällen oder eiligen Kundenkontakten.

Selbstverständlich können Sie auch von Ihrer Ninox-Datenbank aus Pushover-Nachrichten versenden. Ich zeige Ihnen hier, wie einfach das geht.

In meiner Beispieldatenbank habe ich eine Tabelle mit diesen Feldern angelegt:

  • Betreff
  • Nachricht
  • Priorität
  • ein Versendet-Zeitstempel

Hinter der Schaltfläche Pushover senden liegt ein Skript, das per HTTP-Aufruf die Pushover-API anspricht und die Nachricht versendet:

let user_token := "derPushoverUserToken";
let app_token := "derPushoverApiToken";
let payload := {
        token: app_token,
        user: user_token,
        message: Nachricht,
        title: Betreff
    };
let response := http("POST", "https://api.pushover.net/1/messages.json", {
        'Content-Type': "application/json"
    }, payload);
if response.error then
    alert("Fehler beim Versenden!")
else
    Versendet := now()
end

Wenn die Nachricht erfolgreich versendet worden ist, wird in das Feld Versendet die aktuelle Zeit eingetragen. Zur Vereinfachung habe ich hier auf die Behandlung der Priorität verzichtet.